Grüner Bremer Teller: Jede Menge Wildkräuter

Video vom 10. April 2021
Ein Teller mit Tortillas, gefüllten Teigtaschen und einem Wildkräutersalat.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Bremer Teller mit Christiane Mewes: Jede Menge Wildkräuter

Gefüllte Teigtaschen mit Taub- und Brennnesseln, Schalotten, Bärlauch und Ziegenkäse

Teig:
250g Dinkelmehl,
60g Löffel Butterschmalz
1/4 Tasse heisses Wasser (evtl. mehr)
Salz

Masse:
3 Hände voll Brennesseln, Taubnesseln
etwas Bärlauch
gern auch etwas Knoblauchsrauke
3 Kugeln Ziegenkäse
2 El Parmesan
Pfeffer
1 Ei
etwas Wasser
Sesam

Mehl in eine Schüssel geben. Das Wasser erhitzen das Salz und das Butterschmalz hinein geben. Wenn das Fett aufgelöst ist, die Mischung in das Mehl giessen und vorsichtig (heiß) einen Teig kneten. Wenn er schön geschmeidig ist 10 Min. abgedeckt ruhen lassen. Alle Kräuter gut waschen, fein schneiden und mit dem Käse vermischen.

Parmesan reiben und hinzugeben, Salz nach Belieben.

Den geruhten Teig dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen.
Etwas Füllung hineingeben die Kreise um klappen und von außen mit einer Gabel ein Muster in den Rand drücken. Teigtaschen auf ein Blech geben und mit Ei das mit etwas Wasser verquirlt wurde bestreichen, ein wenig Sesam drüber streuseln.

Wenn der Teig aufgebraucht ist, die Teigtaschen bei 180 grad ca. 10-15 Min. backen (Umluft).

Wildkräutersalat je nach Sammlerglück:

Die Basis bildet ein Salat wie Lollo Bionda,Asia Salat oder Römersalat dazu kommen Kräuter wie: Giersch, Löwenzahn, Schafgarbe, Sauerampfer, Kerbel, Dill, Schnittlauch, Scharbockskraut, Wiesenkerbel, Taubnessel, Knoblauchsrauke.

Was gibt es noch so in Ihrer Wiese oder im Wald?

Ein paar (gerne auch etwas vom Grün) Radieschen, ein Stück Gurke, 1-2 Karotten gerieben, ¼ l Olivenöl.,½ bis 1 Zitrone, etwas Wasser, Salz und Pfeffer.
TIPP: Sollte ein Kraut scharf oder bitter sein würde ich davon weniger in die Mischung geben.

Alle Kräuter und den Salat gut waschen, in einer Salatschleuder trocknen. Nun den Salat in feine Streifen schneiden, die Kräuter ebenso. Alles locker miteinander vermischen und in eine Schüssel oder auf eine Platte geben.

Was wir nicht verbrauchen kann man in eine Frischhaltedose geben und über die Woche aufbrauchen. Radieschen in Scheiben oder Streifen schneiden. Gurke in halbe Scheiben schneiden, Karotten raspeln.

Olivenöl, Zitrone, etwas Wasser, Salz und Pfeffer in ein Schraubglas geben und tüchtig schütteln. Jeder kann sich dann etwas Soße auf seinen Salat geben und den Rest kann man in den Kühlschrank stellen.

Wildkräuter-Mangold-Tortilla

2 Hände voll Wildkräuter wie Brennessel, Knoblauchsrauke, Giersch
Salz
ein wenig Muskat oder Macisblüte
etwas Olivenöl
8 Eier

Mangold und/oder Spinat sowie Wildkräuter waschen,trocknen und putzen. Alles in feine Streifen schneiden und in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben. Eier mit Salz und Muskat verquirlen und über die Kräuter Mangoldmischung geben. Im Backofen ( Umluft) bei 160 Grad abgedeckt stocken lassen. Tortilla stürzen und in Vierecke schneiden.

Guten Appetit!

Autorin

  • Anke Kültür Redakteurin und Autorin