Müll ohne Ende: Das große Aufräumen nach dem Werder-Aufstieg

Ein Mitarbeiter der Straßenreinigung sammelt Müll ein

Müll ohne Ende: Das große Aufräumen nach dem Werder-Aufstieg

Bild: Radio Bremen | Pascal Faltermann
  • Werder-Fans hinterlassen bei Aufstiegsfeier Unmengen an Müll
  • Stadtreinigung ist seit dem frühen Morgen am Stadion, Osterdeich und im Viertel unterwegs
  • Straßenbahn muss wegen feierwütigen Fans zahlreiche Fahrten abbrechen

Das große Aufräumen hat begonnen. Denn der Aufstieg von Werder Bremen in die Fußball-Bundesliga hat Spuren in der Stadt hinterlassen. Jede Menge Müll haben die Tausenden von Fans hinterlassen – am Osterdeich, im Bremer Viertel und in der Innenstadt. Seit den frühen Morgenstunden sind die Mitarbeiter der Bremer Stadtreinigung unterwegs und entfernen Flaschen, Gläser und viel Papier.

Bis Mittag sollten die Aufräumarbeiten rund um das Weser-Stadion erledigt sein, kündigte die Sprecherin der Bermer Stadtreinigung, Antje von Horn an. Dann konzentrierten sich die Kolleginnen und Kollegen auf das Viertel und den Sielwall.

Die Bremer Stadtreinigung ist derzeit mit voller Personalstärke im Einsatz.

Antje von Horn, Sprecherin der Bremer Stadtreinigung

20 Verletzte nach Platzsturm der Fans

Die Werder-Anhänger haben bis tief in die Nacht gefeiert. Sie entfernten Stücke des Stadion-Rasens und ließen einen Torpfosten, die Querlatte sowie diverse Werbebanner mitgehen. Durch den Platzsturm nach dem Spiel sind insgesamt 20 Personen verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei Bremen. Fünf davon wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) musste an mehreren Stellen den Strom der Fahrdrähte abstellen, weil feiernde Bremer auf Straßenschilder und Ampeln kletterten. Zahlreiche Linien konnten bis in die Morgenstunden nicht fahren. Zu Schäden in den Straßenbahnen sei es aber nicht gekommen, so die BSAG. Auch die Bahn, die Nordwestbahn und der Metronom haben bislang keine Schäden festgestellt. Der Bremer Hauptbahnhof sei stark verschmutzt gewesen, sagte eine Bahn-Sprecherin. Der Müll sei aber bereits entfernt worden.

So verrückt läuft die Aufstiegs-Party am Sielwall

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 16. Mai 2022, 12 Uhr