Streifenwagen der Bremer Polizei stößt mit Linienbus zusammen

  • Zwei Polizisten werden bei Unfall in Bremen-Blumenthal leicht verletzt
  • Busfahrer bleibt unverletzt
  • Im Bus befanden sich keine Fahrgäste
Ein Polizeiauto steht mit eingeschaltetem Blaulicht in der Dunkelheit.
Zwei Beamte wurden bei dem Unfall leicht verletzt (Symbolbild). Bild: Imago | Sabine Gudath

In Bremen Blumenthal sind in der Nacht zum Freitag ein Streifenwagen der Polizei und ein Linienbus zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei waren die Beamten auf dem Weg zu einem Einsatz. In der Kreuzung Robert-Blum-Straße/ Besanstraße stießen sie mit dem von rechts kommenden Bus zusammen. Der Busfahrer blieb unverletzt. Fahrgäste befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls nicht in dem Bus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 7. Mai 2021, 23:30 Uhr