Feuerwehr birgt einen Toten nach Hausbrand in Bremen-Burglesum

Ein Feuerwehrwagen fährt nachts mit Blaulicht zu einem Einsatz.

Hausbrand in Bremen-Burglesum – Feuerwehr findet tote Person

Bild: Imago | Seeliger
  • Feuerwehr findet bei Hausbrand in Bremen-Burglesum tote Person
  • Zeugen hatten die Feuerwehr kurz vor Mitternacht alarmiert
  • 20 Fahrzeuge und 75 Einsatzkräfte waren vor Ort

Bei einem Hausbrand in Bremen-Burglesum ist heute Nacht ein Mensch ums Leben gekommen. Zeugen hatten kurz vor Mitternacht starke Rauchentwicklung in einem Wohn- und Geschäftsgebäude an der Bremer Heerstraße in Burg-Grambke beobachtet und die Feuerwehr alarmiert. Als die eintraf, brannte bereits der komplette Dachstuhl.

Insgesamt waren rund 20 Fahrzeuge mit ungefähr 75 Einsatzkräften vor Ort. Bei den Löscharbeiten entdeckten die Rettungskräfte dann die tote Person. Warum es zu dem Brand in dem Wohn- und Industriegebiet gekommen ist und wie hoch der Sachschaden ist, kann die Polizei noch nicht sagen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 27. Mai 2022, 6 Uhr