Infografik

Corona-Zahlen am Sonntag: Bremerhavener Inzidenz steigt auf 1.409,9

Bild: Imago | photothek
  • Gesundheitsressort meldet 200 neue Fälle in Bremerhaven
  • In Bremen wurden 280 Neuinfektionen gemeldet
  • Inzidenz bleibt in Bremen weitgehend stabil

Das Bremer Gesundheitsressort hat am Sonntag 480 neue Corona-Fälle im Land Bremen gemeldet. 280 Neuinfektionen entfallen auf die Stadt Bremen, das sind neun weniger als vor einer Woche. In Bremerhaven wurden 200 Neuinfektionen registriert, das sind 85 mehr als vor sieben Tagen.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt in Bremen leicht von 1.1374,9 auf 1.377,1. In Bremerhaven steigt der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 1.335,0 auf 1.409,9. Damit hat die Inzidenz in Bremerhaven einen neuen Höchststand erreicht.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Die Hospitalisierungsinzidenzen und Krankhausbelegungen werden am Wochenende nicht aktualisiert. In Bremen gilt aktuell die Warnstufe 4, in Bremerhaven die Warnstufe 3. Allerdings wechselt Bremerhaven am Montag auch in Warnstufe 4.

Die Omikron-Welle: Hoffnungsschimmer oder Horrorszenario?

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit sportblitz, 23. Januar 2022, 19:30 Uhr