SPD will Vonovia in die Pflicht nehmen

Geschäftsstelle der Vonovia am Tiefer in Bremen

Informationen zum Video

Gesendet am: 29. November 2018

Rund 12000 Wohnungen hat die Vonovia in Bremen – und der Wohnungskonzern steht öffentlich unter Dauerfeuer. Mieterinnen und Mieter beklagen hohe Nebenkostenabrechnungen, den Zustand vieler Wohnungen, schlechte Kommunikation zwischen Konzern und Mietern. Die SPD will sich dem Thema jetzt annehmen, auf einer Veranstaltung im Kwadrat auf der Wilhelm-Kaisen-Brücke.

Autor

  • Markus Daschner