Horror-Verletzung: Thaiboxer erleidet Halswirbelbruch

Thaiboxer Pascal Schroth sitzt auf einem Sofa, er trägt eine Schiene wegen einer Wirbelsäulenverletzung.

Informationen zum Video

Gesendet am: 4. November 2018

Pascal Schroth aus Bremerhaven ist Weltmeister im Thaiboxen. Bei einem Kampf in China hätte der 24-Jährige nun beinahe sein Leben verloren. Schroth hat sich den fünften Halswirbel gebrochen. Klingt nach einem Unglücksfall in einem brutalen und gefährlichen Sport. Pascal Schroth aber fühlt sich betrogen und einem Komplott ausgesetzt.

Autorin

  • Janna Betten