Energiesparend und lecker: Curry aus dem Kochsack

Video vom 21. November 2020
Aus dem Kochsack: Kürbis Curry
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Energie sparen und dabei lecker kochen? Das geht! Und wie, das zeigen uns zwei Mitarbeiterinnen des Nabu. Sie zaubern ein Kürbis Curry und Apfelkompott – nicht etwa aus dem Hut, sondern aus dem Kochsack.

Kürbis Curry aus dem Kochsack

Zutaten für die Gewürzmischung

  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 Stück Piment
  • ¼ Chillischote
  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Curry

  • 300 g Kürbis
  • 150 g Bohnen
  • 150 g rote Linsen
  • 15 g frischer Ingwer
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Öl zum braten

Zutaten für den Couscous

  • 200 g Couscous
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 TL Brühe

Zubereitung:

Gewürze in einen Mörser geben und zu einem einheitlichen Pulver mahlen, geht auch mit einer Küchenmaschine. Den Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Bohnen und geschälten Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Linsen waschen. Die Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in kleinstmögliche Stücke schneiden. Danach Zwiebel, Ingwer und Knoblauch anbraten bis die Zwiebel glasig wird. Dann die Gewürzmischung dazugeben und kurz weiter braten. Mit der Brühe ablöschen. Kürbis, Kartoffeln, Linsen, Bohnen und Kokosmilch dazugeben. Alles aufkochen lassen. Einen Spritzer Zitrone dazugeben und nochmal kurz aufkochen. Anschließend von der Flamme nehmen und in den Kochsack packen.

Eine Lauchzwiebel in kleine Ringe schneiden. Nach 35 Minuten den Couscous mit 2 TL Brühe vermischen und mit heißem Wasser übergießen und gut umrühren. Die Lauchzwiebeln darauf geben. Nach 40 Minuten das Curry aus dem Sack nehmen und mit dem Couscous servieren.

Milchreis mit Apfelkompott aus dem Kochsack

Zutaten für den Milchreis

  • 40 g Grieß
  • 250 ml Milch oder Milchersatz
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker oder andere Süße Zutaten

Zutaten für das Apfelkompott

  • 4 – 5 mittelgroße Äpfel
  • ½ Limette
  • 1 Schuss Wasser

Zubereitung

Die Äpfel schälen und entkernen. Äpfel in kleine Stücke schneiden. Die Limette ausdrücken. Äpfel, Limettensaft und Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Anschließend von der Platte nehmen und in den Kochsack packen. Grieß, Salz, Süßungsmittel und Milch(-ersatz) in einen Topf geben und unter ständigem rühren einmal richtig aufkochen. Dann von der Platte nehmen und kurz weiter rühren. Nach 30 Minuten den Apfelkompott aus dem Kochsack nehmen und mit dem Grießbrei zusammen servieren.

Autorin

  • Anke Kültür Redakteurin und Autorin