Niere statt Milz entfernt: Gericht spricht Bremer Schmerzensgeld zu

Video vom 28. Oktober 2020
Kerim Uçar liegt in einem Krankenhausbett.
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

2017 soll einem damals 18-jährigen im Klinikum Mitte die Milz entnommen werden, stattdessen wird die Niere entfernt. Das Gericht schlägt ein Schmerzensgeld vor. Der Patient soll 90.000 Euro bekommen.

Autor

  • Torsten Harms