Gerhard Koopmann: Gegner des Vergessens

Gerhard Koopmann blickt über die Stadt Bremen.

Informationen zum Video

Gesendet am: 26. November 2018

Gerhard Koopmann musste mit 14 Jahren in die Lehre zum Kupferschmied. Heute, mit 75 Jahren, sagt er, er wäre auch gern länger zur Schule gegangen und Historiker geworden. Gewissermaßen ist er das trotzdem geworden. Vor allem der jungen Generation will er die dunklen Seiten der deutschen Geschichte nahebringen, damit sie sich nicht wiederholt.

Autorin

  • Anke Plautz