Backen vor der Kamera – Erdnuss-Schoko-Karamell-Torte

Nuss-Karamelriegel Torte.

Informationen zum Video

Gesendet am: 22. September 2018

Annika Eilers aus Bremerhaven ist Food-Bloggerin und ihre Küche ihr Filmstudio. Dort backt sie und stellt die selbst kreierten Backrezepte ins Netz.

Erdnuss-Schoko-Karamell-Torte

Zutaten für den Tortenboden:

  • 3 Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilliepaste (oder das Mark einer Vanilieschote oder ein Päckchen Vanilliezucker)
  • 1 Esslöffel dunkler Zuckerrübensirup
  • 110 Gramm Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
  • 120 Milliliter warmes Wasser
  • 160 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 30 Gramm Backkakao
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Eier mit Zucker, Vanille, Zuckerrübensirup und Salz für zirka 10 Minuten auf hoher Stufe (mit einer Küchenmaschine oder Handrührgerät) dickcremig aufschlagen. Langsam Öl und Wasser einfließen lassen.

Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und über die Eiermasse sieben. Mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Den fertigen Teig in eine 24 Zentimeter Backform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze für zirka 30 Minuten backen. Sofort aus dem Ring lösen und auskühlen lassen.

Zutaten für die Schokosahne:

  • 125 Gramm Zartbitterschokolade
  • 300 Gramm Sahne

Zubereitung:

Die Schokolade grob hacken. Die Sahne in einem Topf erwärmen, anschließend die Schokolade dazugeben und schmelzen lassen. Falls sich die Schokolade nicht vollständig auflöst, kurz mit dem Stabmixer durchpürieren. In ein hohes Gefäß umfüllen und für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach steifschlagen.

Zutaten für die Karamellsoße:

  • 200 Gramm Zucker
  • Zirka 60 Milliliter Wasser
  • 160 Gramm Sahne
  • 20 Gramm Butter
  • 1 großzügige Prise Salz

Zubereitung:

Den Zucker, das Wasser und das Salz in einen Topf geben. Das Gemisch auf höchster Stufe erhitzen, bis es anfängt zu kochen. Danach auf mittlerer Hitze runterschalten und solange weiterköcheln lassen, bis das gesamte Wasser verdampft ist und der Zucker zu karamellisieren beginnt.

Sobald der Zucker eine goldbraune Farbe angenommen hat. Dann die Butter dazugeben (Achtung, es fängt an zu schäumen!) und schmelzen lassen. Sobald die Butter geschmolzen ist unter Rühren langsam die Sahne einfließen lassen. Solange weiterrühren, bis sich Karamell und Sahne vollständig miteinander verbunden haben und nochmals kurz sprudelnd aufkochen lassen. Anschließend zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Zutaten für die karamellisierten Erdnüsse:

  • 70 Gramm gesalzene Erdnüsse aus der Dose
  • 60 Gramm Zucker
  • etwas Wasser

Zubereitung:

Den Zucker zusammen mit ein wenig Wasser in eine Pfanne geben und erhitzen. Sobald es kocht, die Erdnüsse dazugeben und solange auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis der Zucker wieder beginnt sich auszukristallisieren und sich eine sandige Masse um die Erdnüsse legt. Die Temperatur wieder etwas höherstellen und den Zucker unter Rühren schmelzen und karamellisieren lassen.

Sobald die Erdnüsse von einer glänzenden goldbraunen Schicht ummantelt sind auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit einem Löffel oder ähnliches voneinander trennen, damit sie beim Abkühlen nicht zusammenkleben. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für die Erdnusscreme:

  • 150 Gramm Erdnussbutter
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 65 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Sahne
  • 1 Päckchen Sahnefestiger

Zubereitung:

Die Erdnussbutter mit Frischkäse und Zucker verrühren. Die Sahne mit dem Sahnefestiger steifschlagen und unter die Erdnuss-Frischkäse-Creme heben.

Zutaten für die Schokoglasur:

  • 150 Gramm Vollmilchschokolade
  • 100 Gramm Sahne

Zubereitung:

Die Sahne erwärmen und die Schokolade in der Sahne schmelzen lassen. Danach kurz abkühlen lassen.

Anleitung für die Torte:

Den abgekühlten Boden einmal quer in zwei Böden schneiden. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Ungefähr 2 Esslöffel der Karamellsoße auf dem Boden verteilen und darauf die steifgeschlagene Schoko-Sahne verteilen. Auf die Sahne die karamellisierten Erdnüsse verteilen, allerdings ein paar für die Deko beiseitelegen.

Den zweiten Boden auflegen und gut andrücken. Auf diesen wieder zirka 2 Esslöffel der Karamellsoße verteilen und darauf die Erdnusscremegeben und gleichmäßig verstreichen. Die Torte so für mehrere Stunden kaltstellen (idealerweise über Nacht).

Die Schokoglasur in einen kleinen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren. Nochmals kaltstellen, damit die Glasur etwas anziehen kann. Die Torte dann noch mit Karamellsoße, Sahnetupfen und Snickers-Stückchen ganz nach Belieben dekorieren.

Autor

  • Holger Baars