Bausenator Bernd Meyer erklärt den gescheiterten Verkauf

Video vom 28. Dezember 2018
Bernd Meyer
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Veröffentlicht am: 28. Dezember 2018

"Er ist sehr laienhaft an diese Thematik herangegangen, um anscheinend nur erstmal den Erwerb zu tätigen. So dass wir hinterher überlegt haben: Wie gehen wir da weiter mit um? Diese Überlegung brauchten wir aber nicht sehr viel weiter führen, weil ganz offensichtlich zu diesem Zeitpunkt auch die Banken endlich die Reißleine gezogen haben. Und sogar von Durchgriffshaftung gegenüber dem DGB gesprochen haben. Sodass alleine von der Finanzierung her dieser Schießer-Verkauf zurückabgewickelt werden musste." Sagt Bernd Meyer, Bremer Bausenator von 1979 bis 1987, über den Berliner Bäcker Horst Schießer, der die "Neue Heimat" für eine symbolische Mark kaufte.

Mehr zum Thema