Berater: Rashica bleibt bei Werder

Angebliches 40-Millionen-Angebot für Milot Rashica – doch sein Berater bleibt cool. Der Stürmer soll Werder auf keinen Fall in der laufenden Saison verlassen.

Milot Rashica führt den Ball am Fuß
Milot Rashica ist derzeit der begehrteste Bremer. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

"Ein Abschied im Winter ist und bleibt kein Thema", sagte Rashicas Berater und Entdecker Altin Lala in der Montagsausgabe des "Kicker". Auslöser für die Klarstellung des Beraters waren Medienberichte über ein angebliches 40-Millionen-Euro-Angebot des englischen Traditionsclubs Aston Villa für Rashica.

Der Kosovare ist Werders gefährlichster Torschütze in dieser Saison. Der 23-Jährige hat bereits sechs Treffer erzielt und drei vorbereitet. Und das obwohl er vier Partien verletzungsbedingt gefehlt hat.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 9. Dezember 2019, 18:06 Uhr