Spielt Werder-Stürmer Rashica gegen Schalke?

Milot Rashica hat am Dienstag wieder Teile des Bremer Mannschaftstrainings absolviert. Ob er am Samstag (18:30 Uhr) gegen Schalke spielt, ist aber weiterhin offen.

Milot Rashica schaut konzentriert.
Nach Knieproblemen hat Milot Rashica sich im Bremer Mannschaftstraining zurückgemeldet. Trotzdem ist unsicher, ob er in der Bundesliga noch einmal das Werder-Trikot tragen wird. Bild: Imago | osnapix

Werders Milot Rashica hat am Dienstag wieder am Mannschaftstraining der Bremer teilgenommen. Wie Kapitän Niklas Moisander hat er dieses aber nicht komplett absolviert. Ob Rashica am Samstag (18:30 Uhr) im Krisen-Duell beim FC Schalke 04 auflaufen kann, ist noch offen. "Er hatte am Montag eine intensive Einheit mit dem Athletiktrainer. Wir müssen schauen, wie er diese Belastung verkraftet und von Tag zu Tag schauen", sagte Clemens Fritz, Leiter Profifußball bei Werder, am Dienstagmittag. Rashica litt zuletzt unter Knieproblemen.

Sollte Rashica gegen die Schalker zum Einsatz kommen, könnte dies sein letzter für die Bremer sein. Der Kosovare möchte den Klub gerne verlassen. Und auch Werder würde den 24-Jährigen abgeben, um sich auf dem Transfermarkt noch einmal Spielraum zu verschaffen.

Zwei Wochen vor dem Transferschluss: Was wird aus Werders Rashica?

Video vom 21. September 2020
Milot Rashica hockt am Rande des Individual-Trainings mit gesenktem Kopf auf einem Fußball.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 21. September 2020, 18:06 Uhr