Interaktiv

DFB-Pokal: Fährt Werder jetzt über Hamburg nach Berlin?

Am Mittwochabend stimmten die Bremer Fans schon "Über Hamburg fahr'n wir nach Berlin!"-Gesänge an. Auch unsere User wünschen sich das Derby gegen den HSV.

Fans des Hamburger SV schwenken blau-weiße Fahnen mit der HSV-Raute.
Gibt es im DFB-Pokal eine Neuauflage des Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV? Bild: DPA | Philipp Szyza

Für die 6.000 mitgereisten Werder-Fans war die Frage nach dem Wunschgegner schon vor dem Abpfiff auf Schalke geklärt: natürlich der ungeliebte Erzrivale aus Hamburg. Die Anhänger sangen nach dem 2:0-Sieg inbrünstig: "Über Hamburg fahr'n wir nach Berlin!" und hofften auf die langersehnte Neuauflage des Nordderbys am 23. oder 24. April.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Halbfinal-Auslosung am Sonntag

Ob es wirklich dazu kommt, wird die Auslosung am Sonntag um 18 Uhr in der ARD Sportschau zeigen. Im Topf sind neben Werder und dem HSV auch noch Bayern München und RB Leipzig.

Natürlich wünsche ich mir jetzt den HSV. Ich habe noch kein Nordderby gespielt und würde das gerne erleben.

Werders Torschütze zum 2:0 Davy Klaassen

Ein Pokal-Halbfinale gegen den Zweitligisten aus Hamburg würde nicht nur das ausgefallene Derby in dieser Bundesliga-Saison ersetzen, es wäre auch ein gutes Omen für den siebten Titelgewinn der Bremer: Nachdem Werder im Halbfinale 2009 im Elfmeterschießen in Hamburg gewann, holten sich die Grün-Weißen durch ein 1:0 gegen Leverkusen letztmals den Pott. Werder-Kapitän Max Kruse würde gegen den HSV dagegen lieber erst im Finale antreten. "Das wäre optimal", sagte der 31-Jährige und fügte hinzu: "Mir ist es aber egal. Ich glaube, dass keines der anderen Teams gerne gegen uns spielen möchte."

Überwältigende Mehrheit wünscht sich den HSV

Bei unseren Usern steht derweil das Duell mit dem ewigen Rivalen aus Hamburg hoch im Kurs. Gleich 83 Prozent stimmten bei einer – nicht repräsentativen – Umfrage von "buten un binnen" für den HSV als Wunschgegner im Halbfinale. Zehn Prozent würden lieber gegen RB Leipzig spielen. Vermeiden möchten die Bremer scheinbar ein Duell mit dem FC Bayern. Lediglich sieben Prozent gaben dem Rekordmeister ihre Stimme.

Werder steht im Pokal-Halbfinale – wer ist Ihr Wunschgegner?

So wurde abgestimmt

  • Bayern München 7%.
  • RB Leipzig 10%.
  • Hamburger SV 83%.

Abgegebene Stimmen: 364

Das Ergebnis der Befragung ist nicht repräsentativ

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: ARD, Sportschau, 3. April 2019, 20:45 Uhr