Werders Jubiläumstrikot wird zum Verkaufshit auf eBay

Abzocke oder einfach clever? Das Bremer Jubiläumstrikot landete am Donnerstag rasch zu Wucherpreisen in Online-Aktionshäusern. Werder sind die Hände gebunden.

Zu sehen ist das Werder-Jubiläumstrikot.
Ein Trikot als Kapitalanlage: Das Jubiläumstrikot von Werder Bremen wurde am Donnerstag auch auf ebay heiß gehandelt. Bild: gumzmedia | Andreas Gumz

Lange Schlangen vor dem Fan-Shop und ein nach wenigen Minuten zusammengebrochener Online-Shop: Das Jubiläumstrikot von Werder entwickelte sich am Freitagmorgen zum echten Kassenschlager. Gefreut haben sich über den neuen Dress aber nicht nur die Werder-Fans, sondern auch findige Geschäftemacher. Auch diese konnten einige der heiß begehrten Trikots ergattern und stellten selbige direkt zum Weiterverkauf auf eBay oder auf eBay-Kleinanzeigen ein.

Lange Schlange vor Werders Fan-Shop.
Wer eines der begehrten Trikots ergattern wollte, musste viel Zeit mitbringen. Bild: gumzmedia | Andreas Gumz

Während der ursprüngliche Preis des Jubiläumstrikots von 118,99 Euro schon deutlich über denen der aktuellen Werder-Trikots (84,95 Euro) liegt, explodieren die Preise in den Online-Verkaufsbörsen. Bis zu 500 Euro werden derzeit für das Trikot gefordert, unter 350 Euro ist kaum jemand verhandlungsbereit. Doch auch die Nachfrage ist riesig: Viele Fans sind beim Verkauf leer ausgegangen und bieten jetzt 250 Euro und mehr, um doch eines der begehrten Exemplare ergattern zu können.

Der direkte Weiterverkauf ist rechtlich erlaubt

Auf wenig Gegenliebe stößt der florierende Handel mit den Jubiliäumstrikots derweil beim Verein. Werder sind allerdings die Hände gebunden.

Es ist natürlich nicht das Ziel der Aktion, dass die Trikots an Interessenten verkauft werden, die nur aus wirtschaftlichen Gründen handeln. Aus diesem Grund haben wir auch nur maximal zwei Trikots pro Käufer abgegeben. Anders als beim Verkauf von Tickets können wir jedoch nichts dagegen tun: Jeder hat im Grunde die Freiheit, sein Trikot auch wieder zu verkaufen.

Michael Rudolph, Pressesprecher von Werder Bremen

Eine zweite Auflage ist ausgeschlossen

Trotz der großen Nachfrage nach dem Trikot wird es keine zweite Auflage geben.

Der Reiz dieses Sondertrikots besteht für die Fans auch darin, dass es in dieser limitierten Auflage verkauft wird. Die starke Nachfrage ist auch damit zu erklären, dass es ein sehr seltenes Erinnerungsstück ist.

Michael Rudolph, Pressesprecher Werder Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 08.02.2019, 18:06