Pizarro, Osako, Augustinsson – Wer wird zum Düsseldorf-Spiel fit?

In der laufenden Woche ging bei Werder ein Infekt um. Mit einem der Erkrankten rechnet Trainer Kohfeldt fest für die Partie am Freitag, ein Stürmer ist noch fraglich.

Die beiden Werder-Stürmer Claudio Pizarro und Yuya Osako in einem Trainingszweikampf.
Während Claudio Pizarro (links) wahrscheinlich pünktlich für das Spiel am Freitag fit wird, muss Yuya Osako vermutlich passen. Bild: Gumzmedia/Andreas Gumz

Gleich drei Spieler fielen bei Werder in den letzten Tagen mit einem Infekt der oberen Atemwege aus: Linksverteidiger Ludwig Augustinsson und die beiden Stürmer Claudio Pizarro und Yuya Osako mussten zuletzt passen. Am Donnerstag gab Trainer Florian Kohfeldt zumindest teilweise Entwarnung. Er rechnet bei Augustinsson mit einem Einsatz gegen Düsseldorf am Freitag: "Bei Ludde bin ich mir sehr sicher, dass das funktionieren wird", sagte der Coach.

Auch Pizarro wird wohl eine Option sein, bei Osako könnte es eng werden, so Kohfeldt.

Bei Claudio habe ich einfach das Vertrauen, dass Claudio das wie immer hinkriegt. Bei Yuya bin ich ehrlich gesagt skeptisch.

Florian Kohfeldt, Werder-Trainer

Am Donnerstagnachmittag konnten dann jedoch alle drei Spieler am Abschlusstraining teilnehmen. Osako gehe es "deulich besser als erwartet", sagte Kohfeldt.

Mehr zum Thema:

  • Yannick Lemke

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 6. Dezember 2018, 18:06 Uhr.