Kämnas Tour-Traum erfüllt sich: "Glücklich, dass ich durchgekommen bin"

Sein größtes Ziel hat der Bremer Lennard Kämna bei seiner ersten Tour de France erreicht. Nun will der 22-Jährige die starken Leistungen weiter untermauern.

Radsportprofi Lennard Kämna bei der Tour de France.
Fuhr eine starke Tour de France: Der 22-jährige Lennard Kämna. Bild: Imago | PhotoNews Panoramic

Die Ankunft auf den Champs Elysées in Paris, das war das große Ziel von Lennard Kämna aus Bremen. Drei Wochen hat er dafür bei der Tour de France gerackert und mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Am Sonntagabend gab es die Belohnung bei der Ankunft in der französischen Hauptstadt vor frenetisch jubelnden Zuschauern. Kämna kam als 128. ins Ziel. Gesamtsieger der Tour de France wurde der 22-jährige Kolumbianer Egan Bernal, bester Deutscher in der Gesamtwertung war Emanuel Buchmann auf Platz vier.

Ich bin glücklich, dass ich gut durchgekommen bin. Ich denke, wir haben eine gute Leistung gezeigt, leider keine Etappe gewonnen, aber ansonsten war es eine tolle Tour.

Radprofi Lennard Kämna im NDR-Interview

Jede Menge Nachrichten aus Bremen

Der 22-jährige Kämna konnte bei der Tour vor allem bei den Berg-Etappen einige Ausrufezeichen setzen. So holte er in den Pyrenäen bei der 15. Etappe von Limoux nach Foix den sechsten Platz. Noch besser lief es anschließend in den Alpen. Bei der 18. Etappe von Embrun nach Valloire kam der Fahrer des Teams Sunweb sogar auf Platz vier ins Ziel. "Da in der ersten Gruppe hochzufahren, werde ich sicherlich nie vergessen", sagte Kämna, der auch viel Unterstützung aus Bremen mitbekam: "Ich habe jede Menge Nachrichten bekommen, viele haben es verfolgt und haben sich gefreut, dass ich vorne mitgefahren bin." In der kommenden Woche ist Kämna bereits wieder in London im Rennen, auch bei der Deutschland-Tour wird er dabei sein. Den Schwung der Tour will der Bremer nutzen.

Ich hoffe, ich kann im nächsten Jahr bei einwöchigen Rundfahrten mal unter die Top Ten fahren – ich nehme eine Menge Selbstbewusstsein und Vorfreude mit auf die nächsten Jahre.

Radprofi Lennard Kämna im NDR-Interview

Was Lennard Kämna zu seiner Premiere bei der Tour de France sagt

Video vom 18. Juli 2019
Profi-Radfahrer Lennard Kämna im Interview.

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 28. Juli 2019, 22 Uhr