Podcast

Kevin Möhwald: "Werder ist ein extrem großer Traditionsverein"

Die große Historie der Bremer war für Kevin Möhwald ein Grund, an die Weser zu wechseln. Warum der Weg zum Stadion so besonders ist, verrät er in der neuen Podcast-Episode.

Kevin Möhwald und Rüdiger Rempe vor einem grünen Hintergrund
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Die Fußballwelt hat sich stark gewandelt. Viele Klubs sind zu Spielzeugen von Mäzenen geworden oder dienen einzig und allein als Marketinginstrument. So mancher Klub mit großer Historie ist dadurch ins Hintertreffen geraten. Das gilt auch für die sportlich darbenden Bremer. Werders große Geschichte ist aber noch nicht in Vergessenheit geraten. Für Kevin Möhwald war diese gar ein Grund, im Sommer 2018 vom 1. FC Nürnberg an die Weser zu wechseln.

Werder ist ein extrem großer Traditionsverein mit einer extrem großen Erfolgsgeschichte. Deswegen ist es auch ein besonderer Klub in Deutschland. Und deswegen gab es auch relativ wenig Zweifel, dass ich hier spielen wollte.

Kevin Möhwald

Hoffnung auf baldige Rückkehr der Fans

Die Stimmung in Bremen sei sehr besonders, erzählt Möhwald in der neuen Episode des Podcasts "Grün-weiße Liebe" von Bremen Eins. Wenn das Team im Bus zum Stadion fährt und die Fans vor dem Stadion stehen, würde ihm dies noch einmal einen "Extra-Push" verleihen. In Corona-Zeiten ist dies in der gewohnten Form natürlich nicht möglich. Deshalb kann Möhwald es kaum erwarten, dass die Fans in die Stadien zurückkehren.

Mit dabei im Weser-Stadion wird dann auch Rüdiger Rempe sein. Der 64-jährige Werder-Fan ging schon als Knirps zu Werder. "Ich musste mich am Flutlichtmast feshalten, um etwas sehen zu können", erinnert er sich. Mittlerweile verfolgt er die Spiele aus der Loge. Schickimicki mit Champagner und Häppchen ist aber nicht seins. Zum Fußball gehören für ihn weiterhin Bratwurst und Bier. In der neuen Episode trifft er auf seinen aktuellen Lieblingsspieler Möhwald und denkt an Touren im Europapokal mit seinen Bremern zurück.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 9. Mai 2021, 19:30 Uhr