Entscheidungsspiel für die Baskets Oldenburg

Die Baskets Oldenburg haben im Playoff-Duell gegen ALBA Berlin ausgeglichen. Nun fällt die Entscheidung um den Einzug in das Halbfinale im fünften Spiel am Donnerstag.

Bakets Oldenburg
Mickey Mc Connell (rechts) ordnete das Oldenburger Offensivspiel herausragend und kam neben 15 Zählern auch auf neun Assists. Bild: Imago | Andreas Burmann

Durch die 85:97-Niederlage in Oldenburg verpasste ALBA Berlin den vorzeitigen Halbfinal-Einzug. Schuld daran war ein katastrophales drittes Viertel (10:29), in dem die Hauptstädter eine Führung verspielten und deutlich in Rückstand gerieten. Die Berliner bekamen vor allem die Oldenburger Distanzschützen, die 17 Dreier erzielten, nie in den Griff. "Wir haben ihnen auch den Raum dazu gegeben", schimpfte ALBA-Trainer Aito Garcia Reneses. 

Bester Werfer war Baskets-Center Rasid Mahalbasic mit 19 Punkten. Auf den Sieger des fünften Spiels (Donnerstag, 19 Uhr) in Berlin warten im Halbfinale die MHP Riesen Ludwigsburg. Das Überraschungsteam der Saison gewann auch das dritte Match gegen Bayreuth mit 95:70 (42:41) und beendete die Serie gegen die Oberfranken mit 3:0.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 16. Mai 2018, 18:06 Uhr