In 30 Sekunden in die Bürgerschaft: Die kleinen Parteien stellen sich vor

Neben den Bremer Parteien, die bereits in der Bürgerschaft sitzen, sind zehn weitere zur Wahl zugelassen. In Kurzvideos nennen sie ihre Ziele.

Eine Lupe über den Logos der kleinen Parteien, die zur Bremer Bürgerschaftswahl antreten wollen.
Sie wollen in die Bürgerschaft: Zehn kleine Parteien wollen neben den etablierten bei der Bürgerschaftswahl antreten.

17 Parteien wollen auf den Stimmzettel für die Bremer Bürgerschaftswahl. Darunter sind natürlich die sieben Parteien, die bereits in der Bremischen Bürgerschaft vertreten sind. Also: CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, die Linke, FDP, AfD und die Bürger in Wut (BIW). Neben diesen "alten Bekannten" haben aber zehn weitere Parteien und Wählervereinigungen die erste Hürde geschafft und wurden vom Landeswahlausschuss akzeptiert. Ihre Bekanntheit dürfte sich aber oft in Grenzen halten.

Bei einigen ist auch noch nicht sicher, ob sie tatsächlich bei der Bürgerschaftswahl antreten dürfen. Dafür müssen sie erst noch rund 500 Unterschriften von Unterstützern vorlegen, ausgenommen davon sind die Piraten und Die Partei, da sie bereits in Bremer Beiräten und der Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung vertreten sind.

Was wollen die kleinen Parteien? Wofür treten sie ein? Wir stellen sie in kurzen Porträts vor. Hierzu haben wir den Parteien standardisierte Fragen geschickt. Zudem baten wir die Vertreter anlässlich der Zulassung der Parteien zur Bürgerschaftswahl um ein Videostatement.

Bündnis Grundeinkommen

Katja Maack, Kandidatin der Partei Bündnis Grundeinkommen
Katja Maack, Kandidatin der Partei Bündnis Grundeinkommen

V-Partei³

Barbara Kleibor, Landespressesprecherin der V-Partei³
Barbara Kleibor, Landespressesprecherin der V-Partei³

Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit

Sahin Salbars Landesvorsitzender von der BIG Partei
Sahin Salbars Landesvorsitzender von der BIG Partei

Freie Wähler

Olaf Dinné, Landesvorsitzender der Partei Freie Wähler
Olaf Dinné, Landesvorsitzender der Partei Freie Wähler

Willkommen in der Realität

Herbert Winter, Sprecher der Partei Willkommen in der Realität (WIR)
Herbert Winter, Sprecher der Partei Willkommen in der Realität (WIR)

Menschliche Welt

Sona Pietsch, Pressesprecherin der Partei Menschliche Welt
Sona Pietsch, Pressesprecherin der Partei Menschliche Welt Bild: Menschliche Welt

Die Humanisten

Krischan Freese, Kandidat der Partei die Humanisten
Krischan Freese, Kandidat der Partei die Humanisten

Die Rechte

Alexander von Malek, Spitzenkandidat von der Partei Die Rechte
Alexander von Malek, Spitzenkandidat von der Partei Die Rechte

Piratenpartei

Alexander Niedermeier Kandidat aus Bremerhaven für die Priatenpartei
Alexander Niedermeier Kandidat aus Bremerhaven für die Priatenpartei

Die PARTEI

Marco Manfredini Ehrenvorsitzender und Consigliere von Die Partei.
Marco Manfredini Ehrenvorsitzender und Consigliere von Die Partei. Bild: Die Partei | Die Partei

Mehr zum Thema:

  • Robert Otto-Moog
  • Milan Jaeger

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 8. März 2019, 19:30 Uhr