Bremen bekommt 300 Millionen Euro vom Bund

  • Kleinstes Bundesland bekommt erneut zusätzliches Geld
  • Das hat der Stabilitätsrat entschieden
  • Bremen bekommt Zuschuss zum achten Mal in Folge
Euro-Banknoten
Wie in den vergangenen Jahren bekommt Bremen Geld vom Bund. Bild: DPA | Ulrich Baumgarten

Bremen bekommt auch in diesem Jahr 300 Millionen Euro zusätzlich vom Bund. Das hat der sogenannte Stabilitätsrat entschieden. Dieses Gremium überprüft die Länder, damit diese nicht zu viele Schulden machen und bis 2020 die Schuldenbremse einhalten können. Bremen hat sich bisher an die Vorgaben gehalten und bekommt die Zahlung zum achten Mal in Folge.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 18. Juni 2019, 18 Uhr