Eilmeldung

Merkel: "Wir müssen harte Auflagen machen"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf einer Pressekonferenz von einer "nationalen Kraftanstrengung" gesprochen, die vom 2. November an noch einmal nötig sei, um den Anstieg der Infektionszahlen zu bremsen. "Wir müssen harte Auflagen machen für die Beschränkung von Kontakten." Die Bürger würden aufgefordert, auf private Reisen und tagestouristische Ausflüge zu verzichten. Zwei Wochen nach Inkrafttreten würden Bund und Länder erneut beraten. Merkel sagte, die Politik wisse, was sie den Menschen mit diesen Entscheidungen zumute. "Deshalb ist das heute ein schwerer Tag auch für politische Entscheidungsträger." Es müsse aber ein Weg gefunden werden, eine gesundheitliche Notlage zu verhindern.