So verabschieden sich die Bremer Bürger von Christian Weber

Zahlreiche Bremerinnen und Bremer haben sich in das Online-Kondolenzbuch des verstorbenen Bürgerschaftspräsidenten eingetragen.

Kondolenzbuch für Christian Weber liegt im Rathaus aus
Neben dem Kondolenzbuch in der Bürgerschaft hatten Bürger auch online die Möglichkeit, Abschied von Christian Weber zu nehmen.

Seit der Nachricht vom Tod des langjährigen Bürgerschaftspräsidenten Christian Weber am Dienstag vergangener Woche haben Bürger die Möglichkeit, sich online in ein Kondolenzbuch einzutragen. Viele haben diese Möglichkeit genutzt, um sich von dem SPD-Politiker zu verabschieden.

Besonders Webers politischer Stil brachte die Bürger dazu, sich in das virtuelle Kondolenzbuch einzutragen.

Es gibt wenige Politiker, die so ehrlich wie Christian Weber rüberkommen. Das, was er sagte, war immer glaubhaft. Ihm ging es nie um das eigene Ansehen. Er tat immer das, was ein Politiker eigentlich sollte: Sich für die anderen einsetzen und etwas bewirken. 

Cornelia Hinz

Mit Christian Weber verliert Bremen einen Politiker-Typen, den es heute leider kaum mehr gibt: Gradlinig, bürgernah und pflichtbewusst. 

Lukas Decker

Dein Beispiel hat mir immer gezeigt, dass Politiker und ein Anderen zugewandter Mensch sein sich nicht ausschließen! 

Sabine Kramer

Auch Politikerkollegen Webers trugen sich in das Online-Kondozenzbuch ein, unter anderem der Bürgermeister der japanischen Stadt Ota bei Tokio.

Die Nachricht über den Tod von Herrn Christian Weber hat mich sehr getroffen. Ich bedanke mich, dass Herr Christian Weber die Beziehungen zwischen der Stadt Bremen und der Stadt Ota beträchtlich unterstützt hat. Dank seiner Bemühungen wird diese Freundschaft weiter aufgebaut und ich möchte seine Verdienste vom Herzen ehren.

Tadayoshi Matsubara, Bürgermeister der Stadt Ota

Die Bremerinnen und Bremer drücken ihr Mitgefühl für die Angehörigen aus und erzählten von ihren Erinnerungen an Christian Weber. Ein Gedanke wurde besonders häufig geschrieben.

Bremen ohne ihn ist schwer vorstellbar.

David Möller

Der Staatsakt für Christian Weber im Bremer Dom

Christian Webers Sarg mit Blumenschmuck und Bremer Flagge.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Mittag, 20. Februar 2019, 12 Uhr