Infografik

Auf diesen Straßen und Plätzen müssen Bremer ab Samstag Masken tragen

  • Senat reagiert auf steigende Corona-Fälle
  • Unter anderem Maskenpflicht in Teilen des Viertels und Teilen Vegesacks
  • Grund: Hier treffen besonders viele Menschen aufeinander
Eine Straßenszene mit einer Fahrradfahrerin im Ostertorsteinweg.
In Teilen des Bremer Viertels, wie hier im Ostertorsteinweg, gilt ab Samstag die Maskenpflicht auch draußen. Bild: DPA | Bildagentur-online/Schoening

In Bremen wird ab Samstag die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit ausgeweitet. Das hat Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) buten un binnen mitgeteilt. Das Ordnungsamt hat nun die Orte und Straßen benannt.

Konkret betroffen sind Orte in der Bremer Innenstadt und dem Viertel sowie Vegesack. Zur Begründung nannte Innensenator Mäurer, dass hier besonders viele Menschen aufeinander treffen. Bisher gibt es draußen bereits am Hauptbahnhof und auf Wochenmärkten, sowie in Wartehäuschen der BSAG und an klar abgegrenzten Bahnsteigen, eine Maskenpflicht. Das Ordnungsamt werde die Maskenpflicht überprüfen.

Hier die Bereiche in Bremen in der Übersicht:

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

  • Schlachte (Martinikirchhof bis Fangturm): 12 bis 24 Uhr
  • Schnoor (Klosterkirchenstraße, Lange Wieren, Franziskanerstraße, Am Landherrnamt bis Ecke Kolpingstraße, Schnoor, Wüstestätte) und Fußgängerzone in der Innenstadt: Montag bis Samstag 9 bis 20 Uhr / Verkaufsoffener Sonntag 01.11.20 12 bis 19 Uhr
  • Ostertor / Steintor (Ostertorsteinweg, Am Dobben, Sielwall bis Ecke Körnerwall, Fehrfeld, Vor dem Steintor): 9 bis 24 Uhr
  • Bereits bestehend: Bahnhofsvorplatz 0 bis 24 Uhr

Auch in Vegesack wurden Plätze und Straßen ausgewiesen, auf denen die Bremerinnen und Bremer Masken tragen müssen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

  • Vegesacker Fußgängerzone: Montag bis Samstag 9 bis 20 Uhr
  • Vegesacker Bahnhofsplatz: 0 bis 24 Uhr

Weiterhin gilt die Maskenpflicht in allen Wartehäuschen der BSAG sowie an klar abgegrenzten Bahnsteigen, wie z.B. Domsheide, vor dem Hauptbahnhof und Wilhelm-Kaisenbrücke sowie innerhalb von Gebäuden von Einrichtungen des öffentlichen Dienstes und Behörden.

Weil Bremerhaven den Inzidenz-Grenzwert nicht überschritten hat, gilt dort keine Maskenpflicht.

Ziel sei es, so Mäurer, die rasante Pandemie-Entwicklung zu stoppen und "so schnell wie möglich wieder unter den kritischen Schwellenwert zu gelangen", hieß es in einer Pressemitteilung. Und weiter: Wer sich in diesen Bereichen weigert, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, muss mit einer Geldstrafe von 50 Euro rechnen.

Corona-Regeln verständlich erklärt: Was gilt jetzt in Bremen?

Video vom 15. Oktober 2020
Eine Grafik die die aktuellen Corona-Regeln erklärt.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 16. Oktober 2020, 19:30 Uhr