Sanierungsarbeiten: A27 Richtung Bremen für eine Woche gesperrt

  • A27 Richtung Bremen für eine Woche gesperrt
  • Grund sind Sanierungsarbeiten zwischen Nordholz und Neuenwalde
  • Eine Umleitung ist eingerichtet
Baustellenabsperrung auf einer Autobahn.
Auf der A27 müssen Betonplatten erneuert werden. Bild: DPA | Jan Woitas

Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die A27 seit dem frühen Montagmorgen in Richtung Bremen gesperrt. Seit 6 Uhr ist die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Nordholz und Neuenwalde eingerichtet, sie dauert voraussichtlich bis zum Sonntagabend um 20 Uhr.

Auf einer Länge von zwei Kilometern werden an der Autobahn Sanierungsarbeiten durchgeführt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Nach der Erneuerung der Betonplatten wird der Streckenabschnitt vom 2. bis 8. September erneut für weitere Arbeiten gesperrt.

Dieses Thema im Programm: Nachrichten, Bremen Zwei, 17. Juni 2019, 9:00 Uhr