Polizei kontrolliert Fahrradfahrer in Bremen

  • Polizei nimmt Radverkehr in der Bremer Innenstadt unter die Lupe
  • Verkehrstauglichkeit der Räder wird überprüft
  • Radfahrer sollen zur Rücksicht gemahnt werden
Ein Polizist steht mit einer Warnweste und einer roten Kelle auf einer Straße. Im Hintergrund stehen Fahrräder.
Bremer Polizisten überprüfen die Radfahrer und ihre Räder heute in der Innenstadt. (Symbolbild) Bild: DPA | Sina Schuldt

In Bremen werden am heutigen Vormittag verstärkt Fahrräder kontrolliert. Die Aktion findet am Präsident-Kennedy-Platz in der Bremer City statt. Zwischen 11 und 12 Uhr inspizieren Polizisten eine Stunde lang den Radverkehr. Man wolle dabei Radler und Radlerinnen zur Rücksicht mahnen und die Verkehrstauglichkeit ihrer Räder kontrollieren, teilte die Polizei mit.

"Kidical Mass"-Demo: Fast 300 Bremer radeln für sichere Fahrradwege

Video vom 20. September 2020
300 Bremer protestieren auf einer Fahrraddemo für bessere Radwege.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 21. September 2020, 10 Uhr