Brandserie im Parzellengebiet: Polizei Bremen stellt Verdächtigen

  • Mutmaßlich Brandstifter von Polizei Bremen gefasst
  • 53-Jähriger hat die Taten laut Polizei gestanden
  • Brandserie in Kleingartensiedlung: Für 15 Feuer verantwortlich
Eine verbrannte Holzwand. Im Hintergund ein chaotischer Holzhaufen.

Die Bremer Polizei hat nach eigenen Angaben eine Serie von Parzellenbränden aufgeklärt. Nach einem Parzellenbrand in Bremen-Gröpelingen wurde ein 53-Jähriger festgenommen. Der Mann räumte ein, dass er die Parzelle angezündet habe und in den vergangenen Wochen für insgesamt 15 Brandstiftungen verantwortlich sei. Bei ihm fanden die Beamten unter anderem ein Feuerzeug und ein Brecheisen. Verletzte hatte es bei den Bränden in den Kleingärten nicht gegeben

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 14. Oktober 2019, 11 Uhr