Leck an der "Gräfin Emma": Ölfilm treibt auf der Weser

  • Ölfilm treibt auf der Weser in Bremen
  • Mit Ölschlängeln wird Öl an Wasseroberfläche aufgehalten
  • Feuerwehr geht davon aus, dass sich Film schnell abbaut
Ein Ölfilm treibt auf der Weser in Bremen
Der Ölfilm reichte zwischenzeitlich bis zum Bremer Stahlwerk.

Durch ein Leck an einem Ausflugsschiff hat sich in Bremen in Höhe der Schlachte ein Ölfilm auf der Weser gebildet. Laut Feuerwehr ist offenbar beim Tanken der "Gräfin Emma" Treibstoff ausgelaufen. Einsatzkräfte haben dafür gesorgt, dass der Schiffsdiesel sich nicht weiter ausbreitet. Dafür haben sie sogenannte Ölschlängel eingesetzt – weiße, schlauchartige Sperren, die das Öl an der Wasseroberfläche aufhalten. Der Ölfilm reichte zeitweise schon weserabwärts bis zu den Bremer Stahlwerken. Nach Angaben der Feuerwehr wird er sich voraussichtlich schnell wieder abbauen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 20. Juni 2019, 11 Uhr