Unfall mit Notarztwagen in der Bremer Vahr: 4 Leichtverletzte

  • Notarztwagen kollidierte auf dem Weg zum Einsatz mit einem Pkw
  • Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen
  • Straßenbahn konnte zwischenzeitlich nicht mehr fahren
Ein Notarztwagen nach einem Unfall
Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. Bild: Feuerwehr Bremen

In der Bremer Vahr ist am Freitagnachmittag ein Notarztwagen mit einem Pkw zusammengestoßen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt. Der Notarzt war auf dem Weg zu einem Einsatz. Weil die Kreuzung Julius-Brecht-Allee/Kurt-Schumacher-Allee teilweise gesperrt werden musste, staute sich der Verkehr. Auch die Straßenbahnen konnten nicht weiterfahren. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 29. Mai 2020, 20 Uhr