69-Jähriger SUV-Fahrer überfährt 72-Jährige in Bremen-Obervieland

  • Autofahrer übersah Fußgängerin beim Einbiegen auf Fahrbahn
  • 72-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen
  • Frau starb im Krankenhaus, Autofahrer erlitt Schock
Das Blaulicht eines Polizeiautos blinkt.
Ein 69-Jähriger hatte die Fußgängerin übersehen, als er mit seinem SUV von einem Parkplatz auf die Straße bog. (Symbolbild) Bild: DPA | Daniel Bockwoldt

Eine 72-jährige Fußgängerin ist am Montag in Bremen im Obervielander Ortsteil Habenhausen von einem 69-jährigen SUV-Fahrer angefahren worden. Die Frau kam laut Polizeiangaben vom Dienstag mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wo sie starb.

Wie die Polizei mitteilt, übersah der 69-Jährige die Frau, als er von einem Parkplatz auf die Borgwardstraße in Habenhausen einbog. Die Frau wollte die Borgwardstraße überqueren. Der 69-Jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 30. Juni 2020, 23:30 Uhr