Teure Halskette geklaut: Bremer Polizei sucht Tatverdächtige

  • Diebe steckten im Juni unbemerkt eine Halskette ein
  • Diebstahl fand bei einem Juwelier in der Lloydpassage statt
  • Polizei veröffentlicht Bilder der Überwachungskamera
Aufnahme von dem gesuchten Pärchen in einem Juweliergeschäft in der Lloydpassage
Geklaute Halskette: Die Polizei Bremen fahndet nach zwei Tatverdächtigen. Bild: Polizei Bremen

Ein Juwelier in der Bremer Lloydpassage ist laut Polizei Opfer eines Diebstahls geworden. Am 24. Juni betraten demnach ein Mann und eine Frau den Laden und ließen sich von einem Mitarbeiter mehrere Halsketten zeigen. Als sich der Verkäufer umdrehte, steckte der Tatverdächtige eine hochwertige Kette in die Tasche. Erst nachdem die beiden das Juweliergeschäft verlassen hatten, bemerkte der Mitarbeiter den Diebstahl.

Aufnahme von dem gesuchten Pärchen in einem Juweliergeschäft in der Lloydpassage
Wer kennt dieses Paar? Bild: Polizei Bremen

Die Bremer Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Der Mann war etwa 30 Jahre alt, hatte eine athletische Figur und dunkle Haare. Die Frau wird auf 25 Jahre geschätzt. Sie hatte ebenfalls dunkle Haare, die zu einem Dutt zusammengesteckt waren.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 20. August 2019, 23:30 Uhr