Weniger aktive Fälle: 13 weitere Corona-Patienten in Bremen genesen

  • Fünf neue Infektionen registriert
  • Laut Gesundheitsbehörde sind derzeit 59 aktive Fälle bekannt
  • Das sind acht weniger als am Freitag
Eine Person in Schutzanzug nimmt einen Rachenabstrich bei einem Mann vor.
Fünf neue Infektionen wurden im Land Bremen registriert. Bild: DPA | Matthias Bein

Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen in Bremen ist deutlich gesunken. Laut Gesundheitsbehörde sind derzeit 59 aktive Fälle bekannt. Das sind acht weniger als am Freitag. Die Zahl der insgesamt bekannten Infektionen im Land Bremen steigt um fünf auf 1.812.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Demnach wurden zwar fünf neue Infektionen registriert – drei in Bremen, zwei in Bremerhaven. Allerdings gelten zwölf Bremer und ein Bremerhavener als genesen. Laut Behörde müssen im Land Bremen aktuell zehn Personen stationär versorgt werden, davon drei auf Intensivstationen. Eine der intensivmedizinisch behandelten Personen müsse beatmet werden.

Chronologischer Rückblick: So verlief die Corona-Pandemie in Bremen

Video vom 31. Juli 2020
Ein paar Junge Menschen, die den Osterdeich entlangspazieren.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 10. August 2020, 19:30 Uhr