Drei Nächte, drei Brände: Flammen zerstören erneut Auto in Weyhe

  • Fahrzeug in Weyhe komplett ausgebrannt
  • Flammen drohten auf weitere Autos überzugreifen
  • Bereits in den Nächten zuvor brannten Fahrzeuge
Mit Löschschaum bedecktes Auto
Das Auto brannte komplett aus. Bild: Nonstopnews

In Weyhe im Landkreis Diepholz ist erneut ein Auto ausgebrannt. Das war der dritte Brand dieser Art innerhalb von drei Nächten. Dieses Mal drohte das Feuer auch auf andere Fahrzeuge und einen Anhänger überzugreifen. Das konnte die Feuerwehr verhindern. Das betroffene Fahrzeug allerdings wurde zerstört.

Bereits in den Nächten zuvor hatte es in Weyhe gebrannt. Erst wurden in der Nacht zu Sonntag vier Elektrofahrzeuge eines Paketzustellers zerstört. Dann brannte ein Auto auf einem Resthof. Da das Fahrzeug dort nahe am Wohnhaus stand, musste die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen verhindern. Die Polizei ermittelt, eine Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 31. März 2020, 13 Uhr