Mutter und Junge sterben nach Autounfall bei Saterland

  • Schwerer Verkehrsunfall bei Saterland im Landkreis Cloppenburg
  • Mutter prallt mit sechs Kindern und Beifahrerin gegen einen Baum
  • Elfjähriges Kind erlag schweren Verletzungen im Krankenhaus
Ein Autowrack nach dem Aufprall gegen einen Baum.
Das Auto prallte bei Saterland frontal gegen einen Baum. Bild: Nonstopnews

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Niedersachsen ist eine Mutter gestorben. Sechs Kinder schwebten in Lebensgefahr, eines von ihnen starb inzwischen im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Es handelt sich um einen elfjährigen Jungen. Zudem wurde eine weitere Person lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zu der ums Leben gekommenen 37 Jahre alten Fahrerin gehören nach ersten Erkenntnissen vier der Kinder, zu ihrer 32-jährigen Beifahrerin zwei der Kinder. Diese sind den Angaben zufolge zwischen zwei und 13 Jahre alt.

Der Wagen war am Freitagabend gegen 19 Uhr bei Saterland (Landkreis Cloppenburg) verunglückt. Er sei auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren. Weitere Details zum Unfallhergang sind nicht bekannt. Ersthelfer haben die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Es waren mehrere Hubschrauber und Rettungswagen im Einsatz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 26. September 2020, 10 Uhr