Polizei überwacht Bahnhofsgegend mit mobiler Videoanlage

  • Mobile Videoanlage in Bahnhofstraße aufgestellt
  • Überwachung soll bei Aufklärung von Straftaten helfen
  • Aufenthaltsqualität soll besser werden
Ein Polizist mit einer Videokamera im Straßenverkehr
Die Polizei hofft, mit mehr Videoüberwachung Straftaten schneller aufklären zu können. Bild: dpa | Ralf Hirschberger

Die Bremer Innenbehörde will rund um den Hauptbahnhof für mehr Sicherheit sorgen. Ab sofort setzt die Polizei deshalb in der Bahnhofstraße eine mobile Videoanlage ein. So sollen vor allem Gewalt- und Drogendelikte verhindert oder besser aufgeklärt werden.

Zusätzlich patrouillieren rund um den Hauptbahnhof Polizeistreifen mit Körperkameras an der Weste. Laut Innensenator Mäurer sollen die Maßnahmen die Bahnhofsgegend sicherer und sauberer machen und so die Aufenthaltsqualität verbessern.

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 9. Oktober 2018, 17 Uhr