Infografik

Samba-Karneval: Wo die Party steigt – und die Straßen gesperrt sind

20.000 Besucher sind beim Samba-Karneval dabei. Hier gibt es den Videostream noch einmal in voller Länge zu sehen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Facebook anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

An diesem Wochenende sind der Phantasie in Bremen keine Grenzen gesetzt. In bunten Federn, kunstvollen Masken und Kostümen ziehen insgesamt 1.500 Teilnehmer des Samba-Karnevals durch die Stadt. "Im Rausch der Liebe" ist das diesjährige Motto der Karnevalisten und Sambistas. Die meisten Masken-, Samba- und Stelzengruppen reisen für die 35. Ausgabe des Samba-Karnevals aus ganz Deutschland an, einige kommen aber auch aus den Niederlanden, Dänemark, der Schweiz und Großbritannien und bringen internationales Flair in die Hansestadt.

Straßensperrungen schon am Freitag

Das vielfältige Programm ist bereits am Freitag mit dem Karneval der Kids im Bürgerhaus Weserterrassen gestartet. Im Anschluss galt es beim Lichtertreiben im Bremer Viertel den Winter zu verabschieden – oder zumindest aufzuscheuchen. Zwischen 18 und 20 Uhr verwandelten sich die schmalen Gassen des Milchquartiers in eine märchenhafte Welt.

Lichtertreiben läutet Samba-Karneval in Bremen ein

Eine Frau in einem leuchtenden Kostüm lächelt in die Kamera.

12 Uhr am Samstag präsentieren Teilnehmer ihre Kostüme

Bevor am Samstag der Umzug durch die Innenstadt startet, präsentieren die Teilnehmer ihre Kostüme ab 12 Uhr auf dem Marktplatz. Um voraussichtlich 12:20 Uhr setzt sich dann der farbenfrohe Umzug in Richtung Bremer Viertel in Bewegung. Über die Domsheide und die Ostertorstraße geht es über den Wall vorbei am Theater am Goetheplatz. Der Umzug endet gegen 14 Uhr auf dem Ostertorsteinweg Höhe Wulwesstraße.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Wer immer noch nicht genug von Trommeln und Phantsiegestalten hat, kann an drei Open Air Bühnen zwischen 17 und 20 Uhr weiterfeiern. Die Bühnen befinden sich am Ulrichsplatz, am Goetheplatz und an der Bauernstraße. Passend zum Motto findet zum Abschluss des Tages im Bremer Schlachthof der "Bal d'Amour" mit viel Live-Musik und Unterhaltung statt.

Umleitungen bei der BSAG

Wichtig für alle Bus- und Bahnfahrer: Neben den Sperrungen auf den Straßen richtet die BSAG am Samstag vor, während und nach dem Umzug mehrere Umleitungen ein. Zwischen 11 und 14:30 Uhr sind die Linien 2, 3, 4, 6 und 8 betroffen, außerdem die Buslinien 24 und 25. Zwischen 14:30 Uhr und 18 Uhr werden dann nur noch die Linien 2 und 3 umgeleitet. Die Polizei rät Besuchern dazu, nicht mit dem Auto bis in die Innenstadt zu fahren. Der Ostertorsteinweg ist bis voraussichtlich 18 Uhr für Autos voll gesperrt.

buten un binnen | Extra: Der Bremer Samba-Karneval 2019

Moderatoren Kirsten Rademacher und Alexander Noodt beim Bremer Samba-Karneval

Mehr zum Thema:

Autorin

  • Angela Weiß

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 15. Februar 2020, 19:30 Uhr