Ryanair-Maschinen starten wieder in Bremen

  • Ryanair will will vorraussichtlich ab Anfang Juli wieder starten
  • Alicante, Málaga, Mallorca, London, Porto und Thessaloniki sollen angeflogen werden
  • Flughafen: Haben alle Schutz-Maßnahmen umgesetzt
Menschen laufen am Bremer Flughafen über ein Rollfeld.
Es geht wieder los: Am Bremer Flughafen werden wohl ab Anfang Juli wieder Ryanair-Maschinen starten und landen. (Archivibild) Bild: DPA | Micha Korb

Die Fluggesellschaft Ryanair plant die Wiederaufnahme des Flugbetriebs am Bremer Flughafen. Das teilte der Bremer Airport mit. Voraussichtlich ab Anfang Juli sollen Ryanair-Maschinen dann wieder von Bremen nach Alicante, Málaga, Mallorca, London-Stansted, Porto und Thessaloniki fliegen. Mallorca und London sollen dreimal wöchentlich angeflogen werden, die übrigen Ziele zweimal.

"Wir freuen uns, dass nun auch Ryanair ab Anfang Juli wieder an unserem Airport mit einem Flugangebot vertreten ist und einen Teil ihrer Ziele Reisenden anbietet", sagt Flughafen-Chef Elmar Kleinert. Der Bremer Flughafen habe sich für Reisen in Corona-Zeiten gerüstet und bereits vor drei Wochen alle erforderlichen Maßnahmen der Gesundheitsbehörde umgesetzt.

Bremer Airport nimmt Betrieb wieder auf

Video vom 18. Mai 2020
Auf einer Anzeigetafel am Flughafen stehen Informationen zur Ankunft eines Flugzeuges.

 

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 4. Juni 2020, 19:30 Uhr