Diese Museen in Bremen und Bremerhaven öffnen wieder

Die Museen im Land Bremen dürfen wieder öffnen, aber nicht alle tun es auch. So gehen die einzelnen Einrichtungen mit der neuen Freiheit um.

Die Fassade des Auswandererhauses Bremerhaven.
Das Auswandererhaus in Bremerhaven ist ab diesem Freitag wieder geöffnet. Bild: Imago | Imagebroker

Seit Mittwoch dürfen Museen im Land Bremen wieder öffnen. Aber nicht alle haben es geschafft, ihre Einrichtung auf die schnelle "coronafit" zu machen. Einige brauchen dafür noch ein paar Tage. In allen Einrichtungen gelten die aktuellen Hygieneregeln. Dazu gehört laut der aktuellen Rechtsverordnung auch eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Bremen:

1 Überseemuseum

Das Überseemuseum hat bereits wieder geöffnet. Allerdings dürfen aktuell maximal 150 Besucher gleichzeitig im Gebäude sein. Laut eigener Aussage böten die Räumlichkeiten "gute Voraussetzungen, um die geforderten Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können."

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Facebook anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

2 Focke-Museum

Das Focke-Museum ist seit Donnerstag wieder geöffnet. Allerdings ist zunächst nur ein Teil zugänglich. Dazu gehören die Sonderausstellung "Schlüsselmomente. Bremen im Pressefoto (1945-2020)“, die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte im Haupthaus, das Schaumagazin, die Tarmstedter Scheune sowie der Park. Außerdem gelten geänderte Öffnungszeiten: dienstags bis samstags von 10 bis 17 Uhr sowie sonntags von 10 bis 18 Uhr. Das Museum weist darauf hin, dass Führungen, Workshops und Kinderaktionen weiterhin nicht stattfinden.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

3 Kunsthalle

Die Kunsthalle öffnet an diesem Freitag wieder. Allerdings gibt es bis auf Weiteres geänderte Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr sowie jeden letzten Dienstag im Monat von 10 bis 21 Uhr.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

4 Weserburg

Das Museum Weserburg auf dem Teerhof
Auch die Bremer Weserburg auf dem Teerhof bietet ein – wenn auch eingeschränktes – Angebot für Museumsfreunde. Bild: Radio Bremen

Die Weserburg öffnet an diesem Freitag zumindest teilweise. Ab Dienstag soll dann das ganze Haus wieder zugänglich sein. Zunächst ist nur die große Einzelausstellung "Birgit Jürgenssen. Ich bin." zu sehen. Ab Dienstag sind dann wieder alle Ausstellungen zugänglich. Die Weserburg hat Veranstaltungen wie Eröffnungen, Vorträge, Künstlergespräche und Konzerte bis zum Ende der Sommerferien abgesagt. Führungen in Kleingruppen von maximal sechs Personen sind bei vorheriger Anmeldung möglich.

5 Universum

Das walartige, silbrig glänzende Gebäude des Universum Bremen.
Das Universum Science Center steht vor besonderen Herausforderungen. Bild: Universum Bremen

Das Universum bleibt vorerst noch geschlossen. Aktuell wird an einem Hygienekonzept gearbeitet. Inhaber von Jahreskarten können sich diese für den Zeitraum der vorübergehenden Schließung verlängern lassen, sobald das Universum wieder geöffnet ist. Alternativ bietet das Museum in den sozialen Netzwerken Mitmachaktionen für die, die auf einen Besuch bis auf weiteres verzichten müssen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Bremerhaven

1 Deutsches Schifffahrtsmuseum

Schriftzug an einem Gebäude: "Deutsches Schifffahrtsmuseum"
Schifffahrtsmuseum: Die Polarstern-Ausstellung war als Highlight des Jahres geplant. Bild: Radio Bremen | Boris Hellmers

Am Donnerstag ist die Kogge-Halle wieder geöffnet worden, ab Montag soll dann auch der Rest zugänglich sein. Das Museum stellt Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe zur Verfügung. Die Ausstellung "360° Polarstern" kann allerdings nicht komplett besichtigt werden, da das Museum die nötigen Brillen nicht zur Verfügung stellen kann.

2 Auswandererhaus

Fassade des Auswandererhauses in Bremerhaven.
Bei Facebook wirbt das Auswandererhaus, dass "zahlreiche hygienische Sicherheitsmaßnahmen getroffen" wurden. Bild: Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven | Kay Riechers

An diesem Freitag öffnet das Deutsche Auswandererhaus wieder seine Türen. Da ist es jetzt möglich, seine eigenen Kopfhörer für die Audiostationen mitzubringen. Dafür hat das Museum extra Klinkenstecker anbringen lassen. Außerdem gibt es auch hier Desinfektionsmittelstationen sowie auf Nachfrage Einweghandschuhe und Masken. Aber auch hier wird nur eine bestimmte Anzahl Besucher hineingelassen.

3 Klimahaus

Das Klimahaus öffnet erst am 20. Mai wieder. Aktuell arbeiten die Verantwortlichen noch an einem Hygienekonzept. Das Klimahaus sei anders zu bewerten als ein Museum, sagt Klimahaus-Geschäftsführer Arne Dunker, da es viele Stationen gebe, an denen es zu Kontakten komme.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mehr zum Thema:

Autoren

  • Sonja Harbers Autorin
  • Patrick Florenkowsky
  • Jens Otto

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, 8. Mai 2020, 7:40 Uhr