Fragen & Antworten

Was Sie über die Maskenpflicht in Bremen wissen müssen

In mehreren Bremer Gegenden gilt ab heute auch draußen eine Maskenpflicht. Für wen trifft das eigentlich zu und gibt es Ausnahmen? Ein Überblick.

Schutzmasken hängen im Schaufenster eines Geschäftes, in dem sich eine Einkaufsstraße spiegelt.
Auch in der Bremer Innenstadt gilt ab heute eine Maskenpflicht. Bild: DPA | Sina Schuldt

Konkret betroffen sind Orte in der Bremer Innenstadt und dem Viertel sowie Vegesack. Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) kündigte an, dass die Behörden überprüfen werden, ob die Maskenpflicht eingehalten wird.

1 Wo und wann muss ich eine Maske aufsetzen?

  • Schlachte (Martinikirchhof bis Fangturm): 12 bis 24 Uhr
  • Schnoor (Klosterkirchenstraße, Lange Wieren, Franziskanerstraße, Am Landherrnamt bis Ecke Kolpingstraße, Schnoor, Wüstestätte) und Fußgängerzone in der Innenstadt: Montag bis Samstag 9 bis 20 Uhr / Verkaufsoffener Sonntag 01.11.20 12 bis 19 Uhr
  • Ostertor / Steintor (Ostertorsteinweg, Am Dobben, Sielwall bis Ecke Körnerwall, Fehrfeld, Vor dem Steintor): 9 bis 24 Uhr
  • Bereits bestehend: Bahnhofsvorplatz 0 bis 24 Uhr sowie auf Wochenmärkten, in Wartehäuschen der BSAG und an klar abgegrenzten Bahnsteigen
  • Vegesacker Fußgängerzone: Montag bis Samstag 9 bis 20 Uhr
  • Vegesacker Bahnhofsplatz: 0 bis 24 Uhr

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

2 Wie erkenne ich, dass ich in einem Bereich mit Maskenpflicht bin?

"Eine Beschilderung ist so kurzfristig nicht umsetzbar", teilte das Innenressort buten un binnen auf Anfrage mit. Zugleich sind Ordnungskräfte verstärkt unterwegs und werden auf die Maskenpflicht hinweisen.

3 Gibt es Ausnahmen von der Maskenpflicht, beispielsweise für Radfahrer?

"Für Radfahrer, die diese Bereiche über- oder durchqueren, gelten die Regelungen nicht", heißt es in der Stellungnahme des Innenressorts. Die Behörde weist darauf hin, dass es in vielen Einzelfällen eine Frage der Verhältnismäßigkeit ist. Es gehe darum, dass das Risiko sich anzustecken minimiert wird.

4 Wie streng sind das Ordnungsamt und die Polizei denn?

In den letzten Tagen gab es bereits eine Maskenpflicht auf Wochenmärkten und beispielsweise rund um den Bahnhof. Die Polizei hat hier viel informiert und sogar Masken verschenkt, sagte Innensenator Mäurer zu buten un binnen. Gleichzeitig wurden im Stadtgebiet aber auch Strafen verhängt. So beobachteten Polizeibeamte an der Haltestelle Huckelriede mehrere Personen, die keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Die Einsatzkräfte sprachen daraufhin sechs Männer und eine Frau an und fertigten Anzeigen. In einem Einkaufszentrum in Walle ahndeten Polizeibeamte gegen Mittag ebenfalls Verstöße, nachdem dort drei Männer und zwei Frauen keine Schutzmaske trugen. Insgesamt wurden allein am Donnerstag 46 Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben.

5 Mit welcher Strafe ist zu rechnen, wenn ich keine Maske trage?

Wer sich in diesen Masken-Bereichen weigert, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, muss mit einer Geldstrafe von 50 Euro rechnen, so das Innenressort. Die Polizei Bremen teilt sogar mit: "Für Unbelehrbare kann es teuer werden. Bei Verstößen können Bußgelder von mehreren tausend Euro fällig werden."

Bremer Senat appelliert mit Influencer-Kampagne an Partygänger

Video vom 16. Oktober 2020
Ein Fotograf fotografiert einen Influencer, der ein Schild hochhält mit dem Slogan #fürbremen, vor dem Roland.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 16. Oktober 2020, 19:30 Uhr