Pflegekräfte fordern mehr Geld im Krankenhaus und Altenheimen

  • Rund 70 Frauen und Männer haben vor dem Klinikum Bremen-Mitte demonstriert
  • Sie fordern bessere Arbeitsbedingungen
  • Sonderprämie von 1.500 Euro reiche nicht aus
Eine Pflegekraft schiebt ein Bett in einem Krankenhaus.
Bessere Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern und in der Altenpflege – das fordern die Demonstranten. Bild: Radio Bremen

Vor dem Klinikum Bremen-Mitte haben am frühen Nachmittag rund 70 Menschen für bessere Arbeitsbedingungen im Krankenhaus und in der Altenpflege demonstriert. Die Sonderzahlung in Höhe von 1.500 Euro für Beschäftige in der Altenpflege sind ihnen nicht genug. Sie fordern eine vergleichbaren Corona-Prämie auch für die Beschäftigten im Krankenhaus. Sie wollen immer Mitte des Monats vor verschiedenen Gesundheitseinrichtungen im Land Bremen demonstrieren, so ein Verdi-Sprecher zu buten un binnen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 15. Juli 2020, 16 Uhr