Sechs neue Corona-Fälle im Land Bremen – aber auch sechs Genesene

  • Zahl der nachgewiesenen akuten Infektionen bleibt gleich
  • Im Land Bremen sind es 65
  • Alle Neuinfektionen sind in der Stadt Bremen aufgetreten
Eine Hand in einem weißen Handschuh hält einen Corona-Test in der Hand.
Die Zahl der nachgewiesenen aktuellen Infektionen bleibt gleich. Bild: Reuters | Simon Dawson/Pool

Zwar gab es am heutigen Donnerstag sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Land Bremen, doch gleichzeitig sind sechs Menschen genesen. Damit bleibt die Zahl der nachgewiesen akut Infizierten bei 65. Das teilte das Gesundheitsressort mit. Alle neuen Infektionen sind demnach in der Stadt Bremen aufgetreten, und auch die Genesenen sind dort gemeldet.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Im ganzen Land Bremen haben sich nun 1.680 Personen wieder vom Coronavirus erholt, 1.458 davon in der Stadt Bremen. Die Zahl der Verstorbenen bleibt weiterhin bei 56. Wie am Vortag müssen zwölf Personen aktuell stationär versorgt werden, zwei davon auf Intensivstationen. Einer der Intensivpatienten wird beatmet.

So bereiten sich Bremens Kliniken auf eine mögliche zweite Welle vor

Video vom 3. August 2020
Der Eingangsbereich des Klinikums Bremen Mitte.
Bild: Radio Bremen

Weitere Informationen:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 6. August 2020, 19:30 Uhr