Bremerhaven setzt Soldaten als Corona-Tester ein

  • Bundeswehr hilft in Bremerhavener Alten- und Pflegeheimen aus
  • 36 Mitarbeiter sollen vor allem bei Corona-Schnelltests unterstützen
  • Auch Bremen setzt bereits Soldatinnen und Soldaten ein
Soldaten der Bundeswehr helfen bei Corona-Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen
Deutschlandweit helfen Soldat in Pflege- und Altenheimen aus, um Corona-Schnelltests durchzuführen. (Symbolbild) Bild: DPA | picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow

In Bremerhavener Alten- und Pflegeheimen sind jetzt insgesamt 36 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Corona-Einsatz. Sie sollen dort bei der Durchführung von Corona-Schnelltests helfen. Am Montag wurden sie vom Deutschen Roten Kreuz geschult.

Auch in Bremen sind Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr bereits im Einsatz gegen das Corona-Virus. Hier sind es insgesamt 40. Sie arbeiten vor allem in den Impfzentren und Gesundheitsämtern.

Labor bestätigt erste Infektionen mit Corona-Mutante in Bremerhaven

Video vom 8. Februar 2021
Eine Labor-Mitarbeiterin sammelt Röhrchen ein.
Bild: DPA | Robin Utrecht

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Morgen, 9. Februar 2021, 7 Uhr