Feuer zerstört Einfamilienhaus in Leherheide

  • Feuer verbreitete sich von der Küche aus
  • Verletzt wurde niemand
  • Zwei Nachbarhäuser beschädigt
Feuerwehrfahrzeug im Einsatz
Die Ursache für den Brand in Leherheide ist noch unbekannt. (Symbolbild) Bild: DPA | Jacek Bilski / Imagebroker

In Leherheide in Bremerhaven ist in der Nacht zu Sonntag ein Einfamilienhaus ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Zunächst hatte sich das Feuer in der Küche des Hauses ausgebreitet und griff schnell auf den Dachstuhl über.

Auch zwei Nachbarhäuser wurden durch Löschwasser und Rauch beschädigt. Mehr als 50 Feuerwehrleute waren bis zum frühen Morgen im Einsatz. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 23. Juni 2019, 6 Uhr