Konzert

Julia Biel

Festival "Women in emotion"

Julia Biel
Julia Biel Bild: Handshake-Booking | Jenna Foxton

Sie gilt als eine der interessantesten Stimmen des internationalen Jazz. Seit dem Erscheinen ihrer Debüt-CD "Not Alone" erhält sie weltweit Preise und zählt Musikgrößen aus Folk, Pop und Jazz zu ihren Fans.

Vor inzwischen 13 Jahren hat Julia Biel ihr Debüt-Album "Not Alone" veröffentlicht. Das machte sie auf einen Schlag international berühmt als Musikerin, die ebenso Jazz- wie auch Pop-Elemente für ihre Kompositionen heranzieht. Die in London geborene und aufgewachsene Tochter einer deutschen Mutter und eines südafrikanischen Vaters singt, spielt Klavier und Gitarre.

Zu ihren musikalischen Vorbildern zählt sie Neneh Cherry, Sade, Chaka Khan und Annie Lennox. Auf der Bühne im Kito sind dann neben Julia Biel, Gesang, Gitarre und Klavier, auch noch der Gitarrist Rob Updegraff, der Bassist Idris Rahman und der Schlagzeuger Ayo Salawu zu erleben.

Rechtzeitig zu ihrem exklusiven Auftritt, der das diesjährige "Women in emotion"-Festival beschließen wird, kommt die neue CD "Julia Biel" heraus.

Das Konzert werden von Sparkasse in concert und Bremen Zwei präsentiert.

Dieses Thema im Programm: auf Bremen Zwei bis zum Tag der Veranstaltung.