Konzert

Tori Freestone/Alcyona Mick Duo

Festival "Women in emotion"

Tori Freestone und Alcyona Mick Duo stehen vor einer blauen Wand.
Tori Freestone, Alcyona Mick Bild: Idris Media

Doppelkonzert mit dem britischen Duo Tori Freestone und Alcyona Mick Duo sowie dem Berliner Quintett Yellow Bird. Während das Duo zur Improvisations-Szene gehört, bewegt sich das Quintett zwischen Americana und Jazz.

Tori Freestone/Alcyona Mick

Aus England kommen die Saxophonistin Tori Freestone und ihre musikalische Partnerin, die Pianistin Alcyona Mick. Beide gehören zur jungen Generation der britischen Improvisations-Szene und bilden seit gut vier Jahren ein Duo. Kennengelernt haben sie sich über die Arbeit in diversen Großformationen. Neben dem Tenorsaxophon spielt Tori Freestone auch noch Flöte und Geige. Alcyona Mick war über viele Jahre Mitglied in der Band von Natasha Atlas.

Yellow Bird

Yellow Bird, ein schwarz-weiß Porträt
Yellow Bird Bild: Homepage Yellowbird | Michael Jungblut

Den zweiten Teil des Abends bestreitet das Berliner Quintett Yellow Bird. Die Band verfügt über zwei außergewöhnliche Sängerinnen: die Amerikanerin Manon Kahle, die auch Ukulele, Banjo und Fiddle beherrscht, sowie die Schweizerin Lucia Kadotsch, die neben ihrer Stimme noch Perkussion und Melodica einzusetzen weiss. Des weiteren sind für den Gruppensound der Gitarrist Ronnie Graupe; Uli Kempendorff mit Bassklarinette, Klarinette und Perkussion sowie der Schlagzeuger Ludwig Wandinger verantwortlich. Zusammen haben sie sich eine musikalische Nische im Zwischenreich von Americana und Jazz geschaffen, wie ihr aktuelles Album "Edda Lou" nachdrücklich hörbar macht.

Das Konzert wird von Sparkasse in concert und Bremen Zwei präsentiert.

Dieses Thema im Programm: auf Bremen Zwei bis zum Tag der Veranstaltung.