Wintergäste

Ulrike Krumbiegel

Theater- und Filmschauspielerin

Ulrike Krumbiegel
Ulrike Krumbiegel Bild: Jeanne Degraa

Am 27. Januar  wird die Theater- und Filmschauspielerin Ulrike Krumbiegel über ihren neuen Film  "Die Anfängerin" berichten. Sie spielt eine vom Leben enttäuschte Ärztin, die sich an ihren Kindheitstraum vom Eiskunstlauf erinnert und den Neubeginn auf Kufen wagt.

Ulrike Krumbiegel ist schon als Teenie zu DDR-Zeiten in der Laienspielgruppe der Berliner Volksbühne aufgetreten. Nach der Ausbildung an der renommierten Ernst-Busch-Schule schafft die zierliche Künstlerin scheinbar mühelos den Sprung ins Filmgeschäft und auf die Bühne. 15 Jahre lang ist die heute 56-Jährige Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Berlin und glänzt in Inszenierungen von Regisseuren wie Frank Castorf oder Thomas Langhoff.

Dem TV-Publikum ist sie zum Beispiel als Partnerin an der Seite des verstorbenen Dieter Pfaff in der ZDF-Serie „Bloch“ bekannt. 

Live im Theater Bremen

Während des Live-Gesprächs mit Ulrike Krumbiegel können Sie einen Kaffee oder ein Frühstück genießen. Für die samstägliche Kaffeehausatmosphäre im Bremer Theater sorgt das Team vom Theater Bremen und vom Theatro. Dazu servieren wir stimmungsvolle Musik. Der Eintritt ist wie immer frei.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 27. Januar 2018, 11:05 Uhr