Radsport

55. Bremer Sixdays

Sport und Spaß ums Lattenoval

Sixdays Bremen 2019
Bild: Sixdays Bremen/Montage Radio Bremen

Es geht wieder rund auf dem Lattenoval bei den 55. Bremer Sixdays. Radsportliche Höchstleistungen und Partystimmung in allen Hallen sind garantiert. Ein pickepackevolles Sportprogramm: Radprofis aus aller Welt liefern sich heiße Duelle. Auch das Feiern wird nicht zu kurz kommen, dafür sorgt ein rasantes Showprogramm.

Sportliches Spektakel und Promigeflüster

Auch dieses Jahr werden wieder Topstars der Radrennsportszene ihr Bestes geben, darunter Iljo Keisse, Jasper de Buyst und Simone Consonni. Neben dem U19-Rennen gehören wieder Derny-, Frauen- und Sprinterrennen zu den weiteren Highlights. Von der Rennbahn berichtet Sportreporter Axel Pusitzky über die sportlichen Geschehnisse.

Sechs-Tage-Party mit Bremen Eins und Bremen Vier

Zwischen sportlichen Höhenflügen darf getanzt werden, bis die Beine bei allen gleichermaßen weh tun. Bremen Eins bringt DJs und Bands auf die Bühnen wie Line Six, Andy Einhorn & Band und Ever'so. Bremen Vier präsentiert die besten Parties der Sixdays-Saison 2019.

Donnerstag, 10. Januar: DJ Toddy eröffnet um 19 Uhr den Sixdays-Dancefloor mit seinem legendären Party-Mix in Halle 4. Endlich kann es losgehen!

Freitag und Samstag (11./ 12. Januar): Wild geht es weiter in Halle 2 bis 4 und der ÖVB Arena: DJ Toddy, Jerry Jay, Line Six und andere machen euch fit. Samstag ist außerdem Kidsday mit freiem Eintritt für die Lütten und jeder Menge Special Guests.

Sonntag, 13. Januar: Frühschoppen mit voXXclub, die Jungs in den Lederhosen, treten in Halle 4 auf. Bei "Rock mi" und "Donnawedda" kann ordentlich geschunkelt werden.

Montag, 14. Januar: Weitertanzen mit DJ Toddy. Er beendet die verrückten Tage in Halle 4.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, 27. Dezember 2018, 11:50 Uhr