Konzert

Gabriel Kahane

Gabriel Kahane am Piano auf der Bühne.
Gabriel Kahane Bild: Imago | Zuma Press

Gabriel Kahane ist ein Singer/Songwriter – einerseits. Andererseits hat der US-Amerikaner schon eine Vielzahl von Werken komponiert, die der Klassikwelt zugerechnet werden. Beides ist ihm gleich lieb, beides betreibt er je nach Lust, Laune und Inspiration. Ins Kito kommt er nun zu einem Live-Konzert.

Leicht auszurechnen ist Kahane, Prototyp eines zeitgemäßen Grenzgängers, auf beiden Gebieten nicht. Die einzige Gemeinsamkeit: der Wahl-New Yorker, gelernter Pianist und Komponist, gibt sich nicht mit Konventionen zufrieden. Stets sucht er nach einem besonderen Ansatz, nach einer speziellen Idee. Die liegt auch seinem jüngsten Songwriter-Album zugrunde, dem "Book Of Travelers".

Leidenschaftlicher Erzähler

Am Tag nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA packte Kahane seine Koffer und bestieg einen Zug. Zwei Wochen lang fuhr er kreuz und quer durch sein Heimatland. Gespräche mit Reisenden, denen er im Speisewagen begegnete, bildeten die Grundlage für den Song-Zyklus. Die Titel des vorherigen, üppig arrangierten Art-Pop-Songwerkes "The Ambassador" wiederum basieren auf Geschichten, die mit historisch bedeutsamen Gebäuden in Los Angeles, Kalifornien verbunden sind. Das macht deutlich: Gabriel Kahane ist ein leidenschaftlicher, empathischer Erzähler und ein kluger, findiger Kopf. Dabei kommen Emotionen nicht zu kurz. Seine Texte setzt er musikalisch stimmungsvoll um, wahrt dabei immer eine gewisse Spannung.

Profunde Klassik-Ausbildung

Gabriel Kahane, Sohn eines Dirigenten und Konzertpianisten, wurde 1981 in Venice Beach im Großraum L.A. geboren. Seine Jugend verbrachte er allerdings in Nordkalifornien und vor allem an der Ostküste der USA. Musik studierte er am renommierten New England Conservatory. Die profunde Klassik-Ausbildung schlug sich in einem beachtlichen Werk als Komponist nieder. Der Amerikaner mit deutschen Wurzeln – seine Großmutter floh Ende der 30er Jahre aus Nazideutschland – schrieb unter anderem für Kammerorchester, Streichquartett, Klavier oder Stimme. Und schuf zwischendurch auch mal ein Musical. Daneben hat Kahane mit Song-Kollegen wie Sufjan Stevens, Loudon Wainwright III und den Punch Brothers gearbeitet. Auf Solo-Tour spielt er Klavier und Gitarre.

Das Konzert wird von Sparkasse in concert präsentiert und von Bremen Zwei mitgeschnitten.

Kartenvorverkauf

0421 - 65 48 48 - Kito, Bremen-Vegesack

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Die Nacht, 19. Februar 2020, 1:30 Uhr