Harmonien der Welt

A Perfect Match

Capella della Torre
Capella della Torre Bild: Capella della Torre | Greiner Napp

In der Konzertreihe "Harmonien der Welt" bieten internationale Musiker Begegnungen mit besonderen Klangwelten. Im ersten Konzert "A Perfect Match" treffen 400 Jahre alte Bläsersätze auf Jazzmusik.

Fast 500 Jahre Instrumentenbau liegen zwischen der Schalmei und dem Sopransaxofon, trotzdem haben sie vieles gemeinsam. Schon ihr kristalliner Klang hebt beide Instrumente aus jeder Besetzung heraus. Der Musiker Bernd Oliver Fröhlich ist Tenor in internationalen Vokalensembles sowie Saxofonist und Bandleader in Wien. Er lernte Katharina Bäuml 2015 bei einer CD-Produktion mit ihrer "Capella della Torre" kennen, und rasch entdeckten sie Gemeinsamkeiten ihrer musikalischen Arbeit.

Organischer Atem, Groove und Energie wurden im weiten Spagat zwischen der Renaissancezeit und heute eingesetzt. Erstmalig präsentieren sie sich in einer Formation, die rund 400 Jahre alte Bläsersätze mit der Jazzmusik unserer Zeit vereint. Ein "perfektes Match" auf der Basis der Improvisationskunst erwartet die Konzertbesucher.

Über Katharina Bäuml schrieb das Fono Forum: "Wie kaum eine andere Musikerin hat sie in den letzten Jahren dazu beigetragen, Schalmeien und Pommern von ihrem trötenden Image zu befreien."

Interpreten

Capella della Torre:

  • Katharina Bäuml, Schalmei und Leitung
  • Birgit Bahr, Pommer
  • Annette Hils, Dulzian
  • Tural Ismayilov, Posaune
  • Peter A. Bauer, Percussion
  • Johannes Vogt, Laute, Theorbe

Bernd Oliver Fröhlich: Saxofon, Stimme, Percussion

Kartenvorverkauf über den Sendesaal Bremen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Live-Übertragung, 21. Oktober 2018, 19:05 Uhr